Zentrale: +49 (0) 9131 / 92 653 25

Alles, was Sie zur Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure wissen müssen

Jun 17, 2024 von annalenazechel Kategorie:: Gesicht 0 Kommentaren
Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure

Die Lippen sind ein wichtiger Teil der Gesichtsästhetik. Während insbesondere volle und harmonisch geschwungene Lippen oftmals als Schönheitsideal angesehen werden, können sehr schmale Lippen dazu führen, dass der Gesichtsausdruck grimmig oder verbissen erscheint. Dünne Lippen können anlagebedingt vorliegen oder im Laufe der Zeit entstehen, indem das natürliche Volumen durch zum Beispiel Rückgang von Hyaluronsäure schwindet. Mithilfe einer sanften Lippenvergrößerung ist es möglich, den Lippen mehr Fülle und eine schöne Kontur zu verleihen. Wie genau das funktioniert und was Sie zur Lippenvergrößerung wissen sollten, verraten wir Ihnen hier.

Die Ästhetik der eigenen Lippen

Die Entscheidung für eine Lippenvergrößerung ist immer eine ganz individuelle Angelegenheit. Manche Menschen stören sich nicht an dünnen Lippen, für andere stellt es wiederum einen großen Störfaktor dar. Dabei gibt es nicht direkt die eine perfekte Lippenform oder Lippengröße. Dies hängt immer von den jeweiligen Proportionen des Gesichts ab. In vielen Fällen lässt sich bereits mit einer sehr sanften Unterfütterung der Lippen ein toller Effekt erzielen, der das Gesamtbild positiv beeinflusst. Die Lippenmodellierung wird daher immer individuell an die Patientin oder den Patienten angepasst.

In einem vorherigen Beratungsgespräch wird alles im Detail erklärt und die Möglichkeiten werden dargestellt und besprochen. Eine realistische Vorstellung, was eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure erzielen kann, ist für die Zufriedenheit und Sicherheit der Patienten sehr wichtig.

Ist eine Lippenvergrößerung für Sie sinnvoll?

Eine Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure kann sich anbieten, wenn die eigenen Lippen als zu schmal und dünn wahrgenommen werden. Auch kleine Lippenfältchen können mithilfe von Hyaluronsäure geglättet werden, um eine sichtbare Verjüngung und Konturierung zu erzielen.

Wie werden die Lippen vergrößert?

Zur Lippenvergrößerung wird Hyaluronsäure verwendet. Hyaluronsäure ist ein körpereigener Stoff, der unter anderem dafür sorgt, dass die Haut glatt, geschmeidig und elastisch bleibt. Zudem wirkt sie sich positiv auf die Feuchtigkeitsversorgung aus.

Mithilfe einer feinen Kanüle wird die Hyaluronsäure direkt in die Lippe gespritzt. Auf diese Weise lässt sie sich sehr gut modellieren. Eine zusätzliche Betäubung mit einer speziellen Creme macht die Behandlung schmerzarm. Insgesamt dauert die Unterspritzung etwa 15 bis 30 Minuten.

Lippenvergrößerung mit Eigenfett – ist das möglich?

Da Hyaluronsäure wieder vom Körper abgebaut wird und somit auch der Effekt der Lippenvergrößerung nach einigen Monaten nachlässt, stellen sich einige Patientinnen und Patienten die Frage, ob es eine Möglichkeit der dauerhaften Lippenvergrößerung gibt. Permanente Filler, die beispielsweise mit Silikon versetzt sind, kommen hierbei in der Regel nicht zum Einsatz, da die Risiken schwer abschätzbar sind. Eine Alternative ist die Lippenvergrößerung mit Eigenfett. Im Vergleich zur Hyaluronsäure ist diese Methode jedoch deutlich aufwendiger. Es gilt zu beachten, dass eine vorherige Liposuktion (Fettabsaugung) notwendig ist, um die Fettzellen zu erhalten.

In unserer Praxis bevorzugen wir daher die Behandlung mit Hyaluronsäure, da sie sehr schöne Ergebnisse bei gleichzeitig sicherer und für Experten einfacherer Durchführung ermöglicht.

Natürlichkeit steht im Fokus der Lippenvergrößerung bei Grimm Ästhetik

Bei einer Lippenvergrößerung besteht oft die Sorge vor zu großen beziehungsweise übertriebenen Lippen. In unserer Praxis Grimm Ästhetik achten wir sehr genau auf ein natürliches und harmonisches Ergebnis. Deshalb werden die Lippen oftmals – vor allem bei der ersten Behandlung – nur sehr sanft unterspritzt, damit Sie schauen können, ob Sie sich mit dieser Veränderung wohlfühlen. Auf Wunsch können die Lippen bei eventuellen Folgebehandlungen dann angepasst und beispielsweise etwas mehr aufgefüllt werden. Unser Anspruch ist dabei immer, sehr schöne Proportionen zu erzielen.

Wie lange hält das Ergebnis?

Der Effekt einer Lippenvergrößerung hält etwa sechs Monate an. Die Dauer kann individuell unterschiedlich sein, je nachdem, welche Hyaluronsäure verwendet wird und wie schnell der Körper sie wieder abbaut. Für ein anhaltendes Ergebnis kann die Behandlung regelmäßig wiederholt werden.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung ist recht schmerzarm. Dennoch sind die Lippen ein sehr sensibles Areal. Mithilfe einer örtlichen Betäubung wird der Bereich schmerzunempfindlicher gemacht, sodass Sie möglichst wenig von der Unterspritzung fühlen. Vorübergehend können die Lippen leicht geschwollen und gerötet sein. Mit starken Schmerzen nach einer Lippenunterspritzung ist jedoch nicht zu rechnen. Durch vorsichtiges Kühlen können Sie das Abschwellen zusätzlich unterstützen.

Gibt es auch Risiken bei einer Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure?

Die Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure gilt als risikoarm. Voraussetzung dafür ist, dass die Behandlung von einem erfahrenen Arzt – am besten einem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie – durchgeführt wird. In den ersten Tagen nach der Behandlung können die Lippen geschwollen und gerötet sein. Auch kleine Hämatome sind möglich. Diese klingen erfahrungsgemäß zügig wieder ab. Schwere Komplikationen wie Entzündungen oder Infektionen sind sehr selten.

Mehr zur Lippenvergrößerung in Erlangen

Eine persönliche und umfassende Beratung zum Thema Lippenvergrößerung ist in unserer Praxis jederzeit möglich. Vereinbaren Sie ganz einfach einen individuellen Beratungstermin für ein unverbindliches Gespräch mit Dr. med. Grimm. Er zeigt Ihnen, was mit einer Hyaluron-Unterspritzung möglich ist, wie die Behandlung genau abläuft, welche Nebenwirkungen möglich sind und was die Behandlung kostet. Wir freuen uns darauf, Ihnen weiterhelfen zu können.

Bildquelle: © iStock.com/Catalin205

letzte Aktualisierung: 17.06.2024

Zur Zeit können Sie leider keine Kommentare verfassen. Kommen Sie einfach später noch einmal vorbei.