+49 (0) 911 / 54 800 70
class="blogpost_title">Lipödem Therapie
Mai 26, 2017 Kategorie:: körper

Lipödem Therapie in Erlangen – für ein schönes und vitales Körpergefühl

Das Lipödem meint eine Häufung krankhaft veränderten Fettgewebes an den Hüften sowie Oberschenkeln und Oberarmen. Fast ausschließlich sind Frauen von dieser Art Fetteinlagerung betroffen. Häufig lässt sich an den entsprechenden Arealen auch eine veränderte, unregelmäßige Hautstruktur feststellen. Vielfach empfinden Patienten das Lipödem als störend und fühlen sich im privaten sowie beruflichen Alltag gehemmt. Zudem können Lipödeme schmerzhaft sein und zu erhöhter Druckempfindlichkeit sowie Hämatombildung führen. Mit einer Lipödem Therapie in Erlangen können Ihre Beschwerden gelindert und Ihnen ein gesteigertes, positives Körpergefühl gegeben werden. Dadurch ergibt sich oftmals nicht nur eine körperliche, sondern auch eine seelische Besserung.

Welche Gründe gibt es für eine Lipödem Therapie in Erlangen?

Häufig zeichnen sich die lokalen Fetteinlagerungen eines Lipödems bereits während der Pubertät ab. Während Brustkorb, Taille und Füße ohne Auffälligkeiten sind, weisen Oberschenkel, Unterschenkel und vielfach auch die Arme disproportionierte Fettablagerungen auf. Die Fettverteilungsstörung an Armen und Beinen ist offenbar vom weiblichen Hormon Östrogen abhängig. In den Extremitäten wird bei einem Lipödem vermehrt Lymphflüssigkeit gebildet. Die vorhandenen gesunden Lymphgefäße können diesen Überschuss zunehmend schlechter abtransportieren. Dies kann zu einer Überschwemmung des Fettgewebes führen. Neben ästhetischen Gründen können aber auch gesundheitliche Indikatoren für eine Lipödem Therapie in Erlangen sprechen: Der Lymphüberschuss kann in einer Spannung in Armen und Beinen resultieren, die mit Schmerzen einhergeht. Zudem können bereits leichte Berührungen an den betroffenen Stellen die Bildung von blauen Flecken verursachen.

Erstberatungsgespräch vor einer Lipödem Therapie in Erlangen

Vor dem Erstberatungsgespräch: Sollten Sie eine Lipödem Therapie in Erwägung ziehen, überlegen Sie sich bitte genau, welche Körperregionen Sie stören, welches Behandlungsergebnis Sie erwarten und welche Bedenken Sie möglicherweise haben. Je konkreter Ihre Vorstellungen und Wünsche bezüglich Ihrer Lipödem Therapie in Erlangen sind, desto individueller kann ich Sie beraten. Fragen Sie sich bitte deshalb vor dem Gespräch, was Sie sich von einer Lipödem Behandlung in Erlangen erhoffen. Diesbezüglich angefertigte Notizen, Skizzen oder Bilder bringen Sie gerne zu unserem Erstgespräch mit. Sollte der Lipödem Behandlung eine Operation vorausgegangen sein, führen Sie bitte alle relevanten ärztlichen Unterlagen, Gutachten oder Ähnliches mit.

Ihr persönliches Erstberatungsgespräch:
Mir ist es ein Anliegen, ein umfassendes Verständnis von Ihren Wünschen, Erwartungen und möglicherweise auch Bedenken zu bekommen. Aus diesem Grund können Sie mir in einer entspannten und professionellen Gesprächsatmosphäre alle Ihre Fragen zur Lipödem Therapie in Erlangen stellen. Nach einer umfassenden ärztlichen Untersuchung kläre ich Sie eingehend über die verschiedenen Möglichkeiten der Lipödem Therapie sowie über mögliche Kombinationsbehandlungen (z. B. Oberschenkelstraffung, Oberarmstraffung) und Risiken auf. Im Anschluss daran führe ich die medizinische Dokumentation durch: Hierbei fertige ich für eine Verlaufs- und Erfolgskontrolle Fotos an, um das angestrebte Ergebnis mit Ihnen detailliert besprechen zu können.

Bei Interesse an einer Lipödem Therapie in Erlangen vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Erstberatungsgespräch per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular mit mir.

 

Was vor der Lipödem Therapie in Erlangen erfolgt

Aufklärungsgespräch vor dem Eingriff: Haben Sie sich für eine Lipödem Operation in Erlangen entschieden, folgt auf die Erstberatung ein persönliches Aufklärungsgespräch. Dabei informiere ich Sie über die notwendigen ärztlichen Voruntersuchungen (z. B. Laborwerte). Wir bitten Sie, diese von Ihrem Hausarzt vornehmen zu lassen. Zusätzlich erhalten Sie eine Beratung, wie Sie vor und nach der Lipödem Therapie in Erlangen durch einfache Verhaltensmaßnahmen zu einem bestmöglichen Ergebnis beitragen können. Sind Ihnen seit unserem Erstgespräch weitere Fragen eingefallen, ist das Aufklärungsgespräch der ideale Zeitpunkt, diese in Ruhe mit mir zu besprechen.

Ihre Vorbereitung auf den Operationstermin:

  • Bitte verzichten Sie ab vier Wochen vor der Lipödem Behandlung in Erlangen auf Nikotin bzw. nikotinhaltige Ersatzprodukte und auf Alkohol, um das Komplikationsrisiko (z. B. Wundheilungsstörungen und -verzögerungen) gering zu halten.
  • Nehmen Sie zwei Wochen vor der Lipödem Operation keine Acetylsalicylsäure-haltigen Medikamente (z. B. Aspirin®) mehr ein, um eine verstärkte Blutung (auch nach der OP) zu verhindern.
  • Bitte informieren Sie uns umgehend, sollten Sie sich am Tag der Lipödem Therapie unwohl fühlen – so vermeiden Sie mögliche Komplikationen.
  • Bitte verwenden Sie am Tag der Operation keine fetthaltigen Pflegeprodukte, da dies das Anzeichnen der Operationsbereiche erschwert.
  • Planen Sie bitte eine mehrwöchige Pause vom Berufsalltag ein. Diese variiert je nach Ausmaß und Verlauf der Behandlung.

Operationsverlauf und Klinikaufenthalt bei einer Lipödem Therapie in Erlangen

Unmittelbar vor der Operation: Vor der Liposuktion bei Lipödem in Erlangen erfolgt mit unserem Facharzt für Anästhesie ein persönliches Aufklärungsgespräch bezüglich der Narkose und der damit verbundenen Risiken. Im Anschluss zeichne ich die zu behandelnden Areale an.

Die Operation: Da sich nicht jede Art der Fettabsaugung für die Therapie des Lipödems eignet, führe ich den operativen Eingriff bei einer Lipödem-Erkrankung mit der bewährten Wasserstrahl-assistierten Methode der Liposuktion (WAL-Methode) durch. Mittels eines feinen, computergesteuerten Wasserfächers werden die Fettzellen unter kontrollierten Druck vom Gewebe gelöst. Umliegendes Bindegewebe, Nerven und Gefäße werden hierbei geschont. Sogleich wird das Gemisch aus Wasser und Fettzellen wieder durch die feine Kanüle abgesaugt. Durch diese Vorgehensweise wird der Körper weniger belastet als bei der herkömmlichen Liposuktion in Tumeszenztechnik. Auch die OP-Dauer und Erholungsphase fallen dementsprechend kürzer aus. Ist hingegen eine umfangreiche Fettabsaugung bei der Lipödem Behandlung in Erlangen notwendig, findet diese in der Regel im Dämmerschlaf oder in Vollnarkose statt. In diesem Fall bleiben Sie über Nacht in unserer Praxisklinik, wo Sie von geschultem Fachpersonal umsorgt und professionell betreut werden.

Was ist nach der Lipödem Therapie in Erlangen zu beachten?

Unmittelbar nach der Operation: Nach der Lipödem Operation schützt und stabilisiert ein spezielles Kompressionsmieder die behandelten Körperareale. Dieses ist für die kommenden vier bis sechs Wochen zu tragen. Dadurch können Schwellungen reduziert und die neuen Konturen in Form gehalten werden. Bei kleineren Fettabsaugungen bzw. geringen Korrekturen kann es vorkommen, dass Sie das Kompressionsmieder nur zwei bis drei Wochen tragen müssen. Ausführliche Informationen zur individuellen Nachsorge und Tragedauer besprechen wir selbstverständlich persönlich mit Ihnen.

Die ersten Tage nach der Operation: Schonung und Ruhe sind nach der operativen Behandlung des Lipödems besonders wichtig. Es kann durchaus vorkommen, dass innerhalb der ersten beiden Tage Flüssigkeit aus den kleinen Einstichstellen austritt, was Sie nicht beunruhigen sollte. An den Beinen können Schwellungen und Verfärbungen auftreten, die nach wenigen Tagen abklingen. Sollten in seltenen Fällen starke Schmerzen die Schwellungen begleiten, zögern Sie bitte nicht, sich unverzüglich in unserer Praxisklinik zu melden.

Körperliche Aktivität: Körperliche Belastungen und Sport sollten für etwa vier bis sechs Wochen nach der Lipödem Operation in Erlangen vermieden werden. Nachdem die Fäden gezogen sind, können Sie wieder baden. Dies ist erfahrungsgemäß nach etwa sieben bis zehn Tagen der Fall. Achten Sie darauf, dass Kompressionsmieder anschließend wieder anzulegen, um Wundheilungsstörungen zu vermeiden.

Narbenpflege: Die feinen Narben der Einstichstellen können durch Massagen und gegebenenfalls pflegenden Salben oder Ölen gepflegt werden. Durch das Auftragen von Silikongel unterstützen Sie das Verblassen der Narben zusätzlich.

Das Ergebnis: Das endgültige Operationsergebnis kann nach etwa vier bis sechs Monaten begutachtet werden. Erste Tendenzen zeichnen sich bereits nach Rückgang der Schwellungen ab. Für ein anhaltendes, wünschenswertes Ergebnis sollten Sie starke Gewichtsschwankungen vermeiden und auf eine gesunde Lebensweise sowie ausreichend Bewegung achten.

Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen einer Lipödem Therapie

Für einen erfahrenen Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie ist eine Liposuktion bei Lipödem ein relativ unkomplizierter Eingriff mit geringen Risiken. Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann es aber – wie bei jedem anderen operativen Eingriff auch – zu unerwünschten Begleiterscheinungen und Komplikationen kommen. Insbesondere bei einer Fettabsaugung kann es postoperativ zur Ausbildung von Schwellungen und deutlichen Hämatomen kommen. Durch das Tragen eines speziellen Konpressionsmieders können diese Beschwerden effektiv reduziert und der Heilungsprozess unterstützt werden. Die kleinen Narben nach der Behandlung des Lipödems können vorerst noch gerötet bleiben. Eine entsprechende Narbenpflege hilft dabei, dass diese im Laufe der folgenden Monate weitestgehend verblassen.

Ihr Experte für die Lipödem Therapie in Erlangen

Sie möchten sich vital und attraktiv fühlen, sowie ein schönes und erleichtertes Körpergefühl haben, aber krankhafte Veränderungen des Fettgewebes vor allem an Armen, Beinen und Hüften beeinträchtigen Ihr Wohlbefinden?

Dr. Andreas Grimm steht Ihnen als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit seiner Expertise zur Seite. Er klärt Sie sorgsam auf, geht behutsam auf Ihre Wünsche ein und entwickelt mit Ihnen das bestmögliche Ergebnis einer Lipödem Therapie in Erlangen.



Im Überblick

Lipödem Behandlung in Erlangen
  • Art der Behandlung: Operation
  • Behandlungsdauer: 1 bis 3 Stunden
  • Narkoseart: örtliche Betäubung oder Vollnarkose
  • Aufenthalt: ambulant oder stationär
  • Gesellschaftsfähig: nach 1 bis 2 Wochen
  • Empfohlene körperliche Schonung: ca. 4 bis 6 Wochen, abhängig vom beruflichen Belastungsgrad auch länger
  • Nachsorge: ambulante Nachsorge, spezielles Kompressionsmieder

Warum sollten Sie eine Lipödem Therapie in der Praxis Grimm Ästhetik vornehmen lassen?

Eine Lipödem Behandlung bei uns beinhaltet:






unverbindliches Erstberatungsgespräch und individuell geführtes fachärztliches Aufklärungsgespräch durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
umfassende, persönliche fachärztliche Vorsorge und Beratung
fachärztlich durchgeführte Lipödem Therapie nach den neuesten und schonendsten medizinischen Standards
bei Bedarf Übernachtung inklusive Rundumversorgung und -verpflegung in unserer Privatklinik
Spezial-Kompressionsmieder
ambulante Nachsorge und Kontrolluntersuchung durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

 



Dr. med. Andreas Grimm

Das sagt Dr. Andreas Grimm, Ihr Experte für die Lipödem Therapie in Erlangen

„Eine Lipödem Erkrankung kann mit den heutigen Methoden sehr risikoarm und effektiv behandelt werden. Damit das Ergebnis der Behandlung auch im Einklang mit Ihren Erwartungen steht, berate ich Sie nicht nur umfassend und individuell sondern auch ehrlich.“