+49 (0) 911 / 54 800 70
class="blogpost_title">Fettabsaugung
Okt 20, 2016 Kategorie:: körper

Fettabsaugung in Erlangen – verbessern Sie Ihr Erscheinungsbild

Trotz ausreichend Bewegung, gezieltem Trainingsprogramm und einer gesunden Ernährung bleiben bei manchen Frauen und Männern einige Fettpolster hartnäckig bestehen. Dieser Umstand kann für Betroffene mitunter sehr frustrierend sein und zu einem starken Leidensdruck werden. In diesem Fall kann die Fettabsaugung in Erlangen (Liposuktion) Abhilfe schaffen. Hierbei werden die unliebsamen Fettdepots schonend aus dem Körper entfernt und die Körpersilhouette harmonisch geformt. Da die Anzahl an Fettzellen genetisch bestimmt ist, kehren einmal entfernte Zellen auch nicht wieder. Steigern Sie Ihre Attraktivität und damit auch Ihr Selbstbewusstsein durch eine Fettabsaugung in Erlangen.

Welche Gründe gibt es für eine Fettabsaugung in Erlangen?

Für gewöhnlich ist eine Liposuktion ästhetisch motiviert. Seltener sind Krankheitsbilder mit vermehrter Fetteinlagerung (z. B. Lipödem) der Grund, weshalb sich Frauen und Männer für eine Fettabsaugung entscheiden. Entgegen der weit verbreiteten Annahme handelt es sich bei der Liposuktion keinesfalls um eine Methode zur Gewichtsreduktion. Sie dient ausschließlich der harmonischen Konturierung der Körpersilhouette, indem hartnäckige Fettpolster, die selbst Sport und Diäten trotzen, dauerhaft entfernt werden. Die Liposuktion kann somit eine gesunde Lebensweise ergänzen, jedoch nicht ersetzen. Generell kann jedes Fettdepot abgesaugt werden. Besonders erfolgreich lassen sich die Oberschenkel, die Innenseiten der Knie, der Bauch, das Kinn und die Hüften behandeln. Die Liposuktion an den Oberarmen, am Rücken, am vorderen Bereich der Taille, am Po, an den Außenseiten der Knie, an den Fesseln oder am Knöchel setzen besonderes Geschick, viel Erfahrung und eine präzise Technik voraus.

Erstberatungsgespräch vor einer Fettabsaugung in Erlangen

Vor dem Erstberatungsgespräch: Haben Sie sich zu einer Fettabsaugung in Erlangen entschlossen, überlegen Sie sich bitte im Vorfeld genau, welche Partien Sie an Ihrem Körper stören, welches Behandlungsergebnis Sie erwarten und welche Bedenken Sie bezüglich der Behandlung haben. Je konkreter Sie Ihre Wünsche und Erwartungen formulieren, desto individueller kann ich Sie beraten. Sollten Sie in der Vergangenheit bereits operative Eingriffe (gleich welcher Art) an den zu behandelnden Regionen gehabt haben, bitte ich Sie dies im Rahmen des Erstberatungsgesprächs aktiv anzusprechen und Ihnen vorliegende ärztliche Unterlagen zu unserem Gespräch mitzubringen.

Ihr persönliches Erstberatungsgespräch: Nach einer ärztlichen Untersuchung kläre ich Sie ausführlich über die medizinischen Möglichkeiten, aber auch über die Grenzen der Liposuktion in Erlangen auf. Zudem erläutere ich die individuelle Vorgehensweise und informiere Sie über über eventuelle Risiken der Behandlung sowie über wichtige Hinweise zur Vor- und Nachsorge. Sofern eine alternative Therapiemethode in Ihrem Fall denkbar ist, werde ich auch dies thematisieren.

Wenn Sie an einer Liposuktion in Erlangen interessiert sind, vereinbaren Sie gern telefonisch oder per E-Mail einen Termin für ein Beratungsgespräch oder setzen Sie sich über das Kontaktformular mit mir in Verbindung.

 

Was vor der Fettabsaugung in Erlangen erfolgt?

Aufklärungsgespräch vor der Operation: Ist Ihre Entscheidung auf eine Fettabsaugung in Erlangen gefallen, findet ein zweites persönliches Aufklärungsgespräch in meiner Praxis statt. Hierbei bitte ich Sie, mich alles zu fragen, was Ihnen möglicherweise zur Behandlung noch eingefallen ist. Ich werde Sie dabei auch über alle erforderlichen ärztlichen Voruntersuchungen informieren und wir sprechen über die richtige Wahl der Narkose. Des Weiteren kläre ich Sie über das gesundheitsrelevante Verhalten vor und nach der Liposuktion in Erlangen auf.

Ihre Vorbereitung auf den Operationstermin:

  • Zwei Wochen vor dem Operationstermin sollten Sie den Konsum von Nikotin sowie Alkohol auf ein Minimum reduzieren. Dadurch reduziert sich das Risiko auf Komplikationen während und nach der Operation (z.B. Wundheilungsstörungen).
  • Verzichten Sie zwei Wochen vor der Liposuktion auf blutverdünnende Medikamente (z. B. Aspirin). Diese können während und nach der Operation zu einem erhöhten Blutungsrisiko führen.

Operationsverlauf und Klinikaufenthalt bei einer Fettabsaugung in Erlangen

Unmittelbar vor der Operation: Am Tag der Fettabsaugung in Erlangen werden Sie, je nach Umfang des Eingriffs, entweder stationär oder ambulant in unserer Praxis aufgenommen. Ob der Eingriff ambulant durchgeführt werden kann, hängt von Ihren individuellen Voraussetzungen und dem Ausmaß der Operation ab. Bei größer angelegten Korrekturen kann eine Vollnarkose notwendig sein. Hierzu findet ein persönliches Aufklärungsgespräch mit unserem Anästhesisten statt. Unmittelbar vor der Fettabsaugung in Erlangen erfolgt dann die Anzeichnung der zu behandelnden Problemzonen. Dies geschieht im Stehen, da sich im Liegen das Fettgewebe anders verteilt und die Markierung falsch oder ungenau werden würde.

Die Operation: Die Dauer der Liposuktion hängt von dem Ausmaß der zu behandelnden Körperareale ab. Kleine Eingriffe dauern hierbei etwa 20 Minuten, während umfangreiche Operationen bis zu drei Stunden in Anspruch nehmen können. Als herkömmliche Methode gilt die Fettabsaugung in Tumeszenztechnik. Zunächst wird das entsprechende Fettgewebe mithilfe der Tumeszenzlösung aufgeschwemmt und diese nach einer Einwirkzeit zusammen mit dem gelösten Fettgewebe wieder abgesaugt. Dafür werden lediglich kleine Schnitte benötigt, durch welche die feinen Kanülen eingeführt werden. Als weitere Methode hat sich die sogenannte WAL (Wasserstrahl-assistierte Liposuktion) etabliert. Bei dieser Vorgehensweise wird mittels eines feinen, computergesteuerten Wasserfächers das Fettgewebe gelöst und im gleichen Arbeitsschritt abgesaugt. Große Flüssigkeitsmengen oder eine Einwirkzeit werden hierbei nicht benötigt. Auch die Operationsdauer und die Zeit, die der Körper nach dem Eingriff zur Erholung braucht, verkürzen sich durch die schonende Methode.

Stationärer Aufenthalt: Erfolgt die Fettabsaugung in Erlangen unter Vollnarkose, bleiben Sie aus Sicherheitsgründen für mindestens eine Nacht in unserer Praxis. Die weitere Nachsorge kann nach Ihrer Entlassung ambulant durchgeführt werden. Bei einer ambulanten Liposuktion sollten Sie sicherstellen, dass sich für die nächsten 24 Stunden jemand um Sie kümmert und Ihnen gegebenenfalls zur Hand gehen kann.

Was ist nach der Fettabsaugung in Erlangen zu beachten?

Empfohlene Auszeit: Bei kleinen Eingriffen ist zumeist eine Schonzeit von wenigen Tagen ausreichend. Je nach Ausmaß der Liposuktion und dem Verlauf des individuellen Heilungsprozesses kann auch eine ein- bis zweiwöchige Schonung ratsam sein.

Die ersten Tage nach der Operation: Innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Operation begünstigen kleine Drainagen das Abfließen der Wundflüssigkeit. Meist bleiben die feinen Schnitte offen und verheilen von allein. Sollten sie in Ausnahmefällen doch vernäht werden, können die Fäden nach sieben bis zehn Tagen wieder entfernt werden. Am ersten Tag nach dem Fettabsaugen in Erlangen findet eine Kontrolluntersuchung statt. Zum Schutz der neuen Körpersilhouette dient ein stützendes Kompressionsmieder. Dieses ist für etwa drei bis sechs Wochen zu tragen. Um die Heilung der Haut optimal zu unterstützen, bieten sich regelmäßige Wechselduschen und Hautmassagen mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitslotion an.

Körperliche Aktivität:

  • ausreichend Bewegung vom ersten Tag an
  • keine größeren körperlichen Anstrengungen für vier Wochen
  • Sport nach etwa vier bis sechs Wochen
  • Solarienbesuche nach etwa drei Monaten
  • Sonnenbäder nach etwa sechs Monaten

Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen bei einer Liposuktion

Wie bei jedem invasiven Eingriff müssen Sie mit Schwellungen, Nachblutungen, Kreislaufproblemen und Blutergüssen rechnen. Nur äußerst selten kommt es bei gut ausgebildeten und erfahrenen Fachärzten für Plastische und Ästhetische Chirurgie zu größeren Komplikationen wie Infektionen, Wundheilungsstörungen oder Dellenbildungen. Zudem lassen sich die Beschwerden durch modernste Operationstechniken und durch die Verwendung von feinsten Saugkanülen reduzieren. Ein vorübergehendes Taubheitsgefühl an den behandelten Körperarealen ist möglich, wenn Hautnerven während der Operation irritiert wurden. Nach einigen Wochen stellt sich die Sensibilität erfahrungsgemäß wieder her. Äußerst selten kann eine tiefe Beinvenenthrombose entstehen. Generell handelt es sich bei der Fettabsaugung in Erlangen um eine komplikationsarme Operation mit einem hohen Grad an Effizienz, Sicherheit und Patientenzufriedenheit.

Ihr Experte für die Fettabsaugung in Erlangen

Sie treiben Sport, achten auf Ihre Ernährung und trotzdem wollen manche hartnäckige Fettpolster nicht verschwinden?

Mit Dr. Andreas Grimm haben Sie einen erfahrenen, geschulten und einfühlsamen Experten an Ihrer Seite, der auf Ihre Sorgen und Wünsche eingeht. Als Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie verfügt Dr. Grimm über langjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Fettabsaugung. Gerne nimmt er sich für Sie Zeit, um Sie in einem umfassenden und persönlichen Beratungsgespräch über die vorbereitenden Maßnahmen, über den Ablauf der Operation, über die Nachsorge und über mögliche Risiken aufzuklären.



Im Überblick

Fettabsaugung in Erlangen
  • Art der Behandlung: Operation
  • Behandlungsdauer: 20 Minuten bis 3 Stunden
  • Narkoseart: Vollnarkose oder Dämmerschlaf mit Lokalanästhesie
  • Aufenthalt: ambulant oder stationär
  • Gesellschaftsfähig: nach 1 bis 2 Wochen
  • Empfohlene körperliche Schonung: ca. 4 Wochen
  • Nachsorge: ambulante Nachsorge, Kompressionsmieder

Warum sollten Sie eine Fettabsaugung in der Praxis Grimm Ästhetik vornehmen lassen?

Eine Fettabsaugung bei uns beinhaltet:






unverbindliches Beratungsgespräch
umfassende persönliche Vor- und Nachsorge
Fettabsaugung nach den modernsten medizinischen Standards
gegebenenfalls Übernachtung inklusive Verpflegung in unserer Klinik
hochwertiges, ggf. maßangefertigtes Kompressionsmieder
ambulante Nachsorge und Kontrolltermine

 



Dr. med. Andreas Grimm

Das sagt Dr. Andreas Grimm, Ihr Experte für die Fettabsaugung in Erlangen

„Aus meiner weitreichenden Erfahrung kann ich sagen, dass eine Fettabsaugung nur dann sinnvoll ist, wenn Sie sich trotz einer bewussten Lebensführung und einer gesunden Ernährung an überschüssigen Fettpolstern stören. Deshalb mache ich mir im persönlichen Beratungsgespräch immer einen umfassenden Eindruck Ihrer Situation und rate gegebenenfalls von einer Operation ab, wenn ich diese als noch nicht sinnvoll erachte. Denn Sie sollen von dem Eingriff bestmöglich und nachhaltig profitieren.“