+49 (0) 911 / 54 800 70
class="blogpost_title">G-Punkt Vergrößerung
Mai 26, 2017 Kategorie:: intimchirurgie

G-Punkt Vergrößerung in Erlangen – steigern Sie Ihre Lebensqualität

Neben ästhetischen Gründen sind es vielfach auch funktionelle Ursachen, die den Wunsch nach einer ästhetisch-plastischen Behandlung hervorrufen. So ist beispielsweise das weibliche Lustempfinden eng mit dem sogenannten G-Punkt und dessen Stimulierfähigkeit verbunden. Form und Lage dieser erogenen Zone sind individuell verschieden. Kann der G-Punkt beim Intimverkehr nicht ausreichend stimuliert werden, resultiert dies häufig in einem stark geminderten oder gar ausbleibendem Lustempfinden. Mit einem kleinen, nicht-invasiven Eingriff kann der zuteils starke Leidensdruck betroffener Frauen effektiv gemindert werden. Bei der G-Punkt Vergrößerung in Erlangen werden natürliche, körpereigene Stoffe in das Gewebe unterspritzt und führen so zu einer Volumenzunahme. Dadurch wird eine beträchtliche Steigerung der sexuellen Stimulationsfähigkeit und Orgasmusfähigkeit erreicht, was wiederum das persönliche Wohlbefinden positiv beeinflusst und mehr Lebensqualität bedeutet.

Welche Gründe gibt es für eine G-Punkt Vergrößerung in Erlangen?

Der weibliche G-Punkt ist eine Stelle im Bereich der Vaginalvorderwand, die sehr sensibel auf sexuelle Stimulation reagiert und sich ca. 3-5 cm oberhalb der Harnröhre befindet. Sowohl Form und Größe als auch die individuelle Empfindlichkeit können von Frau zu Frau stark variieren. Daraus resultierend nimmt auch jede Frau die Intensität der Stimulation durch ihren G-Punkt differenziert wahr. Wird diese Wahrnehmung als zu gering empfunden und es bleibt dadurch die erhoffte sexuelle Erregbarkeit aus, kann das auf Dauer mehr Frust als Lust bedeuten. Bei manchen Frauen sitzt der G-Punkt zu tief in der Vaginalwand, wodurch er beim Geschlechtsverkehr nicht ausreichend stimuliert wird. Bei einer G-Punkt Aufspritzung in Erlangen kann ich entweder mit dem körpereigenen Stoff Hyaluron oder mit körpereigenem Gewebe (Eigenfett) den G-Punkt unterspritzen und ihm so mehr Volumen geben. Dadurch kann die Reibung beim Intimverkehr wieder hergestellt und das Lustempfinden deutlich gesteigert werden.

Erstberatungsgespräch vor einer G-Punkt Vergrößerung in Erlangen

Vor dem Erstberatungsgespräch: Sollten Sie eine G-Punkt Vergrößerung in Erwägung ziehen, überlegen Sie sich bitte im Vorfeld genau, welches Behandlungsergebnis Sie erwarten und welche Bedenken Sie möglicherweise haben. Je konkreter Ihre Vorstellungen und Wünsche bezüglich einer G-Punkt Vergrößerung in Erlangen sind, desto individueller kann ich Sie beraten und auf Ihre Sorgen und Probleme diesbezüglich eingehen. Sollten Sie bereits einen operativen Eingriff im Intimbereich gehabt haben, ist es von Vorteil, wenn Sie alle relevanten ärztlichen Unterlagen, Gutachten oder Ähnliches zum Erstberatungsgespräch mitbringen.

Ihr persönliches Erstberatungsgespräch: Gerade bei diesem sensiblen Thema ist es mir außerordentlich wichtig, ein umfassendes Verständnis von Ihren Problemen, Wünschen, Erwartungen und möglicherweise auch Bedenken zu bekommen. Diskretion und Vertrauen sind hierbei unerlässlich. In einer professionellen und entspannten Gesprächsatmosphäre können Sie mir daher in Ruhe alle Ihre Fragen zur G-Punkt Vergrößerung in Erlangen stellen. Ich möchte Sie gerne bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen und Ihnen als Experte zur Seite stehen. Aus diesem Grund ist es mein Ziel, Ihnen Ihre Fragen konkret und einfühlsam zu beantworten und Ihnen darüber hinaus alle wesentlichen Informationen zur G-Punkt Vergrößerung in Erlangen zu geben. Nach einer umfassenden ärztlichen Untersuchung kläre ich Sie eingehend über die verschiedenen Möglichkeiten der G-Punkt Vergrößerung (Hyaluronsäure- oder Eigenfett- Unterspritzung) sowie über mögliche Kombinationsbehandlungen (z. B. Vaginalplastik, Schamlippenkorrektur oder Hymenrekonstruktion) auf. Ebenso gehe ich auf mögliche Risiken und Komplikationen des ästhetisch-plastischen Eingriffs ein.

Bei Interesse an einer G-Punkt Vergrößerung in Erlangen vereinbaren Sie gern einen Termin für ein Erstberatungsgespräch per E-Mail, Telefon oder über das Kontaktformular mit mir.

 

Was vor der G-Punkt Vergrößerung in Erlangen erfolgt

Aufklärungsgespräch vor dem Eingriff: Haben Sie sich für eine G-Punkt Vergrößerung in Erlangen entschieden, folgt ein persönliches Aufklärungsgespräch. Darin informiere ich Sie über eventuell notwendige ärztliche Voruntersuchungen (z. B. Laborwerte). Zusätzlich erhalten Sie eine Beratung, wie Sie vor und nach der G-Punkt Unterspritzung durch einfache Verhaltensmaßnahmen zu einem bestmöglichen Ergebnis beitragen können. Sind bei Ihnen seit unserem Erstgespräch noch weitere Fragen aufgekommen, ist das Aufklärungsgespräch der ideale Zeitpunkt, diese in Ruhe mit mir durchzugehen.

Ihre Vorbereitung auf den Behandlungstermin:

  • Nehmen Sie zwei Wochen vor G-Punkt Vergrößerung in Erlangen keine Acetylsalicylsäure-haltigen Medikamente (z. B. Aspirin®) mehr ein, um Komplikationen zu vermeiden.
  • Verzichten Sie mindestens ein bis zwei Wochen vor dem Eingriff auf Alkohol und schränken Sie den Konsum von Nikotin auf ein Minimum ein.
  • Bitte informieren Sie uns umgehend, sollten Sie sich am Tag des Eingriffs unwohl fühlen – so vermeiden Sie mögliche Komplikationen.

Behandlungsverlauf bei einer G-Punkt Vergrößerung in Erlangen

Unmittelbar vor der G-Punkt Vergrößerung: Die G-Punkt Unterspritzung kann, wie zuvor erwähnt, entweder mit Hyaluronsäure oder Eigenfett erfolgen. Beide Methoden werden in Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf durchgeführt. Jeder Mensch ist anders empfindsam, daher wünschen sich oft gerade empfindlichere Patientinnen eine Sedierung, um vom Geschehen wenig bis gar nichts mitzubekommen. Bei einer G-Punkt Unterspritzung mit Eigenfett muss dieses in einem vorbereitenden Behandlungsschritt durch Liposuktion (Fettabsaugung) entnommen und anschließend aufbereitet werden. Erfolgt die G-Punkt Vergrößerung durch Unterspritzung mit Hyaluronsäure sind keine weiteren vorbereitenden Schritte nötig.

Der Eingriff:

Unterspritzung mit Hyaluronsäure: Hyaluronsäure wirkt wie ein Gewebepolster oder Füller, der unter anderem auch die Feuchtigkeitsdepots der Haut auffüllt. Bei der Behandlung injiziere ich das Präparat mittels einer sehr feinen Nadel direkt in das G-Punkt-Gewebe. Daraufhin bindet die Hyaluronsäure Flüssigkeit und bewirkt so eine Volumenzunahme. Da die Hyaluronsäure als körpereigene Substanz von diesem auf natürlichem Wege auch wieder abgebaut wird, ist der Effekt nicht anhaltend. Die jeweilige Dauer variiert von Patient zu Patient und liegt etwa bei 6-12 Monaten. Auf Wunsch kann die Behandlung nach dieser Zeit problemlos wiederholt werden. Der Eingriff erfolgt ambulant und dauert mit Vorbereitung ca. 45 bis 60 Minuten.

Unterspritzung mit körpereigenem Gewebe (Lipostructure): Diese Methode schätzen besonders Patientinnen mit Allergierisiko sowie solche, die einen „natürlichen“ Eingriff wünschen. Zuerst werden die zu unterspritzenden Fettzellen mit Hilfe einer Liposuktion (Fettabsaugung) entnommen. Geeignete Körperareale sind zumeist Beine, Bauch oder Po. Anschließend werden die Fettzellen aufbereitet und von anderen Zellbestandteilen und Flüssigkeiten befreit. Mittels einer feinen Kanüle werden die konzentrierten und vitalen Fettzellen dann in das G-Punkt-Gewebe gegeben. Auch bei dieser Methode werden einige Zellen vom Körper verstoffwechselt werden, sodass eventuell weitere Behandlungen erforderlich sind. Der Eingriff dauert insgesamt ca. 60-90 Minuten.

Was ist nach der G-Punkt Vergrößerung in Erlangen zu beachten?

Die ersten Tage nach der Behandlung: Da beide Eingriffe in Lokalanästhesie oder im Dämmerschlaf durchgeführt werden, ist ein stationärer Aufenthalt nicht erforderlich. Sie können nach dem Eingriff die Praxis wieder verlassen. Am Morgen darauf findet eine Nachuntersuchung statt. Hierbei wird die Tamponade entfernt, die unmittelbar nach dem Eingriff eingelegt wurde. Am zweiten Tag nach der G-Punkt Vergrößerung in Erlangen können Sie sich wieder wie gewohnt waschen oder duschen. Nach zwei Wochen können Sie wieder Geschlechtsverkehr haben.

Das Ergebnis:
Sofern die G-Punkt Vergrößerung aufgrund von anatomischen und organischen Ursachen durchgeführt wurde, kann durch die relativ komplikations- und risikoarme Volumenvergrößerung des G-Punktes mittels Unterspritzung in der Regel ein spürbares und effektives Ergebnis erzielt werden. Mit der G-Punkt Vergrößerung in Erlangen kann eine deutliche Steigerung des Lustempfindens bis hin zur Orgasmusfähigkeit einhergehen und somit das sexuelle Wohlbefinden positiv beeinflusst werden.

Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen bei einer G-Punkt Vergrößerung

Generell ist die G-Punkt Vergrößerung mit wenigen Risiken und Komplikationen verbunden. Dennoch können unerwünschte Nebenerscheinungen nie vollkommen ausgeschlossen werden. So können nach der Behandlung Schwellungen und Rötungen auftreten. Auch eine erhöhte Empfindsamkeit im behandelten Bereich ist möglich. In der Regel legen sich diese Beschwerden in binnen weniger Tage von allein wieder. Sehr selten kommt es nach einer G-Punkt Vergrößerung zu Infektionen. Unmittelbar nach der Behandlung empfiehlt es sich, lockere Kleidung zu tragen, um Druck auf den Intimbereich zu vermeiden. Zusätzliche Hygienemaßnahmen und spezielle Cremes können den Heilungsprozess unterstützen. Individuelle Nachsorgemaßnahmen werden ausführlich im persönlichen Beratungsgespräch erläutert.

Ihr Experte für die G-Punkt Vergrößerung in Erlangen

Sie leiden unter einem verminderten oder gar gänzlich ausbleibenden Lustempfinden beim Intimverkehr und möchten Ihre Empfindsamkeit sowie ihr sexuelles Wohlbefinden steigern?

Dr. Andreas Grimm steht Ihnen in diesem Fall als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit seiner Expertise und der nötigen Einfühlsamkeit zur Seite. Er klärt Sie sorgsam auf und geht diskret und behutsam auf Ihre Wünsche ein. Gemeinsam mit Ihnen entwickelt er einen Behandlungsplan, um das für Sie bestmögliche Ergebnis bei einer G-Punkt Vergrößerung in Erlangen zu erzielen.



Im Überblick

G-Punkt Vergrößerung in Erlangen
  • Art der Behandlung: minimal-invasive Behandlung
  • Behandlungsdauer: 45 bis 90 Minuten
  • Narkoseart: Lokalanästhesie oder Dämmerschlaf
  • Aufenthalt: ambulant
  • Gesellschaftsfähig: am selben Tag
  • Empfohlene körperliche Schonung: unterspritzten Bereich in den ersten Tagen keinem Druck aussetzen
  • Nachsorge: kein Geschlechtsverkehr in den ersten zwei Wochen, ggf. Cremes

Warum sollten Sie eine G-Punkt Vergrößerung in der Praxis Grimm Ästhetik vornehmen lassen?

Eine G-Punkt Vergrößerung bei uns beinhaltet:




unverbindliches Erstberatungsgespräch und individuell geführtes fachärztliches Aufklärungsgespräch durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
umfassende, persönliche fachärztliche Vorsorge und Beratung
fachärztlich durchgeführte G-Punkt Vergrößerung nach den neuesten und schonendsten medizinischen Standards
ambulante Nachsorge und Kontrolluntersuchung durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

 



Dr. med. Andreas Grimm

Das sagt Dr. Andreas Grimm, Ihr Experte für die G-Punkt Vergrößerung in Erlangen

„Die G-Punkt Vergrößerung durch Unterspritzung stellt eine äußerst risiko- und komplikationsarme Methode dar, um dem G-Punkt wieder mehr Volumen zu verleihen und somit die Empfindsamkeit zu steigern. Erfahrungsgemäß kann mit dieser Methode ein effektives Ergebnis erzielt werden. Damit dieses Ergebnis auch im Einklang mit Ihren Vorstellungen und Wünschen ausfällt, berate ich Sie nicht nur umfassend, sondern auch ehrlich.“