+49 (0) 911 / 54 800 70
class="blogpost_title">Faltenbehandlung mit Eigenfett
Mai 26, 2017 Kategorie:: gesicht

Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen – der sanfte Weg zu glatterer Haut

Im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses lassen Elastizität und Spannkraft der Haut nach. Frühzeitig wird dies besonders im Gesicht, am Hals und Dekolleté sowie an den Handrücken sichtbar. Manche Frauen und Männer empfinden durch die sogenannten „Spuren der Zeit“ eine Diskrepanz zwischen ihrer äußerlichen Erscheinung und ihrem Befinden: Sie sehen älter und mitunter müder oder abgespannter aus als sie sind. Neben dem Facelift kennt die moderne Ästhetisch-Plastische Chirurgie weitere Methoden, um eine glatte und jugendliche Haut zurückzuerlangen. Die Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen polstert mit körpereigenem Gewebe und ohne Verwendung von Fremdkörpern Zornesfalten, Krähenfüße und Nasolabialfalten auf, hilft bei der Erneuerung der Hautstruktur und beim Ausgleich von Volumenverlusten. Sie kann Ihnen zu deutlich mehr Vitalität, Dynamik und Jugendlichkeit und dadurch zu einem deutlichen Plus an Wohlbefinden verhelfen.

Welche Gründe gibt es für eine Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen?

Eigenfett kann nach einer Fettabsaugung aufbereitet werden, um es an einer anderen Stelle im Körper lohnend einzusetzen wie zum Beispiel im Gesicht. Denn unsere Fettzellen beinhalten besonders wertvolle Stammzellen, welche der Regeneration helfen. Zudem „docken“ sie sich an den gewünschten Arealen an und geben Ihrem Gesicht die natürliche Jugendlichkeit zurück. Somit werden nicht nur eine, sondern gleich zwei Problemzonen in nur einer Behandlung effektiv behandelt. Oftmals wird eine Eigenfettunterspritzung im Gesicht in Kombination mit Eigenblut (PRP-Eigenbluttherapie oder Vampirlift) angewendet, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die kombinierte Behandlung ist nur unwesentlich aufwendiger als eine separate Behandlung. Die Eigenfettentnahmestelle wird durch das Vorhandensein ausreichender Fettdepots und durch Ihren Wunsch bestimmt. Die Anwachsrate der Fettzelle wird durch die PRP-Eigenbluttherapie erhöht und gleichzeitig werden Falten gemildert.

Erstberatungsgespräch vor einer Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen

Vor dem Erstberatungsgespräch: Ist Ihr Wunsch nach einer Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen konkreter geworden, überlegen Sie sich bitte genau, was Sie an welchen Gesichtspartien stört, welches Behandlungsergebnis Sie erwarten und welche Bedenken Sie möglicherweise bezüglich der Eigenfettunterspritzung in Erlangen haben. Je spezifischer Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen bezüglich einer Faltenbehandlung mit Eigenfett formulieren, desto individueller kann ich Sie beraten. Gern können Sie diesbezüglich angefertigte Skizzen, Notizen, oder Bilder zu unserem Erstberatungsgespräch mitbringen. Sollten Sie in der Vergangenheit einen Eingriff im Gesicht gehabt haben, bringen Sie bitte alle relevanten ärztlichen Unterlagen, Gutachten oder Ähnliches zum Erstberatungsgespräch mit.

Ihr persönliches Erstberatungsgespräch: Ein umfassendes Verständnis von Ihren Wünschen, Erwartungen und möglicherweise auch Bedenken zu bekommen, ist mir sehr wichtig. Daher können Sie mir in einer professionellen und entspannten Gesprächsatmosphäre alle Fragen zur Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen stellen. Gerne möchte ich Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Daher ist es mein Ziel, Ihnen Ihre Fragen konkret beantworten zu können und Ihnen darüber hinaus alle wesentlichen Informationen zum Thema Eigenfettunterspritzung in Erlangen zu geben. Nach einer umfassenden ärztlichen Untersuchung kläre ich Sie eingehend über die verschiedenen Möglichkeiten der Faltenunterspritzung sowie über mögliche Kombinationsbehandlungen (z. B. Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Botox®-Behandlung, Vampirelift) auf. Daran schließt sich die medizinische Dokumentation an: Hierbei fertige ich Fotos an, um eine Verlaufs- und Erfolgskontrolle durchzuführen und das angestrebte Ergebnis mit Ihnen detailliert zu besprechen.

Bei Interesse an einer Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen vereinbaren Sie gern telefonisch oder per E-Mail einen Termin für ein Beratungsgespräch oder setzen Sie sich über das Kontaktformular mit mir in Verbindung.

 

Was vor einer Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen erfolgt

Aufklärungsgespräch vor der Behandlung: Haben Sie sich für eine Faltenbehandlung mit Eigenfett entschieden, findet nach der Erstberatung das persönliche Aufklärungsgespräch statt. Dabei informiere ich Sie über eventuell erforderiche, ärztliche Voruntersuchungen (z. B. Laborwerte). Bitte lassen Sie diese von Ihrem Hausarzt durchführen. Zusätzlich erhalten Sie eine Beratung, wie Sie vor und nach der Faltenbehandlung mit Eigenfett durch einfache Verhaltensmaßnahmen ein bestmögliches Ergebnis unterstützen können. Ebenso können Sie Fragen und Wünsche persönlich mit mir besprechen.

Ihre Vorbereitung auf den Behandlungstermin:
Eine Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen bedarf in der Regel keiner speziellen Vorbereitung. Jedoch sollten Sie, um Blutergüsse zu minimieren, zehn Tage vor der OP keine blutgerinnungshemmenden Medikamente (z. B. Aspirin) einnehmen.

Behandlungsverlauf bei einer Faltenunterspritzung in Erlangen

Unmittelbar vor der Faltenunterspritzung: Da es sich bei dem Eingriff um ein nicht-invasives Verfahren handelt, bedarf es in der Regel keiner Betäubung. An sehr sensiblen Stellen wie beispielsweise der Haut um den Mund empfiehlt sich das Auftragen einer Betäubungscreme, manchmal auch einer regionalen Anästhesie (ähnlich wie beim Zahnarzt).

Die Behandlung: Der Eingriff besteht in der Regel aus zwei Abschnitten: der Fettabsaugung (Liposuktion) und der Fetteinspritzung (Lipofilling oder Lipotransfer) in die zu behandelnden Areale. Zunächst bestimmen Sie mit mir gemeinsam die Bereiche, die als „Fettspendezonen“ dienen sollen sowie jene, die unterspritzt werden. Die Fettentnahme erfolgt in der Regel an Beinen, Po oder Bauch. Als Standardmethode bei der Liposuktion gilt die Tumeszenztechnik (Tumeszenz in Lokalanästhesie – TLA). Bei dieser Methode wird eine Lösung aus sterilem Wasser und Kochsalzlösung und gegebenenfalls einem Betäubungsmittel in das Fettgewebe unter der Haut injiziert. Diese lässt die Fettzellen anschwellen. Nach einer Einwirkzeit von etwa einer Stunde lösen sich die Fettzellen vom Bindegewebe. In winzige Hauteinschnitte (ca. fünf bis acht Millimeter) wird eine Kanüle eingeführt, durch die das Gemisch aus Fett und Tumeszenzlösung mit Hilfe einer Vakuumpumpe abgesaugt wird. Ist die Lösung mit einem Betäubungsmittel versetzt, so kann auf eine Vollnarkose verzichtet werden, da die behandelten Stellen gezielt mit dem Betäubungsmittel schmerzunempfindlich gemacht worden sind. Als Alternative zur herkömmlichen Liposuktion hat sich die schonende WAL-Methode (Wasserstrahl-assistierte Liposuktion) bewährt. Mit Hilfe eines kontrollierten Wasserfächers werden die entsprechenden Fettzellen vom Gewebe gelöst und im gleichen Schritt gemeinsam mit dem eingegebenen Wasser wieder abgesaugt. Auf eine Einwirkzeit sowie eine große Menge Flüssigkeit wird bei dieser Vorgehensweise verzichtet und Gefäße, Gewebe und Nerven optimal geschont. im Anschluss an die Liposuktion wird das gewonnene Fett zentrifugiert, um die Fettzellen von den übrigen Flüssigkeiten zu trennen und kann dann transplantiert werden. Hierzu platziere ich das aufbereitete Gewebe gezielt an der zu behandelnden Stelle, um so zum Beispiel eingefallene Wangen, Falten oder Lippen zu unterfüttern.

Was ist nach der Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen zu beachten?

Die ersten Tage nach der Behandlung: Nach einer Faltenunterspritzung mit Eigenfett in Erlangen sind Sie in aller Regel nach ein bis drei Tagen wieder gesellschaftsfähig. Eventuell sichtbare Rötungen oder blaue Flecken können Sie überschminken, diese gehen aber auch nach kurzer Zeit wieder deutlich zurück. In den ersten vier Wochen nach der Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen wächst das transplantierte Fettgewebe an. Nicht alle transplantierten Fettzellen werden überleben, ein Teil wird ähnlich wie bei einem Bluterguss ohne Rückstände auf natürlichem Wege vom Körper abgebaut. Die endgültige Form des behandelten Areals zeigt sich daher erst nach ca. zwei bis drei Monaten. Eventuelle weitere Unterspritzungen von Fettgewebe können dann zur Korrektur problemlos durchgeführt werden.

Das Ergebnis:
Ob es sich um einzelne, tiefere Falten handelt oder viele kleinere Knitterfältchen: Mit einer Eigenfettbehandlung in Erlangen können Falten sanft aufgepolstert und damit korrigiert werden. So trägt die Behandlung zu einem jugendlicheren Aussehen ganz ohne operatives Lifting bei.

Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen bei einer Faltenbehandlung mit Eigenfett

Die Faltenbehandlung mit Eigenfett gilt grundsätzlich als risikoarm. Sowohl an der Entnahmestelle als auch im unterspritzten Bereich kann es nach dem Eingriff zu vorübergehenden Rötungen, Schwellungen und Blutergüssen kommen, welche jedoch von selbst wieder abklingen. Diese können im Bereich der Entnahmestelle langwieriger sein. Auch ein, in der Regel jedoch nicht zu erwartendes, ästhetisch unbefriedigendes Ergebnis ist aufgrund des natürlichen Materials möglich, kann aber gut korrigiert werden.

Ihr Experte für die Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen

Sie sind durch den natürlich Alterungsprozess und die dadurch bedingte Faltenbildung im Gesicht unzufrieden und wünschen sich ein jüngeres und frischeres Aussehen?

Durch den natürlichen Alterungsprozess der Gesichtshaut sowie durch externe Einflüsse entstehen unweigerlich Falten. Wenn Sie mit diesen unzufrieden sind und sich ein jüngeres, vitaleres sowie frischeres Aussehen wünschen, steht Ihnen Dr. Andreas Grimm als erfahrener Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie gerne zur Seite. Er klärt Sie sorgsam und individuell auf, geht behutsam auf Ihre Wünsche ein und entwickelt mit Ihnen die für Sie geeignete Methode bezüglich einer Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen.



Im Überblick

Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen
  • Art der Behandlung: minimal-invasive Behandlung
  • Behandlungsdauer: 1 bis 2 Stunden
  • Narkoseart: Lokalanästhesie, in Ausnahmefällen Vollnarkose
  • Aufenthalt: ambulant
  • Gesellschaftsfähig: nach ca. 1 bis 3 Tagen
  • Empfohlene körperliche Schonung: 1 bis 2 Wochen Sport und körperliche Anstrengungen vermeiden
  • Nachsorge: kein Solarium, Hautpflege

Warum sollten Sie eine Faltenbehandlung mit Eigenfett in der Praxis Grimm Ästhetik vornehmen lassen?

Eine Faltenbehandlung mit Eigenfett bei uns beinhaltet:




unverbindliches Erstberatungsgespräch und individuell geführtes fachärztliches Aufklärungsgespräch durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie
umfassende, persönliche fachärztliche Vorsorge und Beratung
fachärztlich durchgeführte Faltenbehandlung mit Eigenfett nach den neuesten und schonendsten medizinischen Standards
ambulante Nachsorge und Kontrolluntersuchung durch den Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

 



Dr. med. Andreas Grimm

Das sagt Dr. Andreas Grimm, Ihr Experte für die Faltenbehandlung mit Eigenfett in Erlangen

„Eine Faltenbehandlung mit Eigenfett stellt eine relativ sichere und unkomplizierte Behandlung dar, um sich Falten erfolgreich zu entledigen. Sie können damit eine große Operation umgehen und die Ergebnisse sind effektiv, lange wirksam und können problemlos wiederholt werden. Damit das Behandlungsergebnis im Einklang mit Ihren Vorstellungen und Wünschen steht, berate ich Sie nicht nur umfassend und individuell, sondern auch ehrlich.“